archiv suchen
Pin- Wer bist du?

Felix (11)

Felix lebt in Edinburgh, das liegt in Schottland.
Hast du die Potter-Bände gelesen?
Ja, ich mochte sie ganz gerne. Es sind aber nicht meine Lieblingsbücher.

Was ist dein Lieblingsbuch?
Ich mag von Patrick Ness „New World 1 – Die Flucht“. Es spielt in einer Stadt der Verdammten, in der jeder die Gedanken des anderen hören kann. Und ich mag „Himmel und Hölle“ von Malorie Blackman, weil sie die Wirklichkeit auf den Kopf stellt. Es geht darin um Rassismus, die unterdrückten Menschen sind aber Weiße. Beide Autoren haben einen guten Schreibstil, und ich musste weinen, als ich ihre Bücher gelesen haben. Ich mag traurige Bücher.

Gehst du auch auf die George Heriot’s School, die Vorlage für Hogwarts?
Nein, ich gehe gegenüber auf die andere Schule. Die ist in einem modernen Haus, aber ich finde sie viel schöner.

Was siehst du, wenn du aus deinem Fenster schaust?

Bäume, andere Häuser, Dächer und Seemöwen.

Was machst du am liebsten?
Fußball spielen. Ich bin ziemlich gut.

Was würdest du gerne an deinen Lehrern ändern?

Dass sie ehrlicher sind. Im Kunstunterricht wollte ich zum Beispiel etwas über Kunstgeschichte erfahren. Unsere Lehrerin sagte, das würden wir noch machen. Doch dann sie hat ihr Versprechen nicht gehalten.

Was würdest du gerne im Handumdrehen lernen?
Italienisch! Ich war mit meiner Familie mal in Venedig. Später will ich in Italien leben und arbeiten.

Was machst du, wenn keiner mit dir spielt?
Es mag vielleicht langweilig klingen, aber ich würde mir einen Fußball schnappen und damit herumkicken.

Wenn du Gott eine Frage stellen könntest, welche wäre das?

Gott sagt, dass er allen vergibt, die gesündigt haben. Würde er auch Menschen vergeben, die einen Krieg angefangen haben?

Was kannst du besser als deine Eltern?
Ich glaube, dass ich besser argumentieren kann als mein Papa. Und ich bin besser im Sport als meine Mama.

Was würdest du gerne mal erleben?
Ich wäre gerne der Manager eines Fußballclubs. Nicht der Trainer. Zuletzt habe ich mit meinem Papa zum Spaß überlegt, wie wir einen Club aufbauen würden, wenn wir 200 Millionen Euro hätten. Unser Ziel war, innerhalb von fünf Jahren in der obersten Liga zu sein.

Was macht dich glücklich?
Wenn ich mit meiner kleinen Schwester zusammen bin. Morgan ist acht Jahre alt. Meistens reden wir über die Schule, was wir gerade lesen oder über die Familie. Und wir spielen total gerne Karten, besonders Whist.

Wen würdest du gerne kennenlernen?

Ich würde gerne den Manager des englischen Fußballclubs Arsenal treffen und ihn fragen, wie er mit all dem Druck klarkommt.

Was gefällt dir nicht an Edinburgh?
Wenn im August gleich fünf Festivals stattfinden, ist die Stadt viel zu voll. Auf der Royal Mile, einer beliebten Straße, sind dann täglich Tausende Besucher, und man kommt kaum noch durch.

Was gefällt dir an Edinburgh? 
Dass es eine kleine Stadt ist. Und dass wir diese Festivals haben. Überall gibt es Theaterstücke, Musik und Lesungen. Aber ich versuche im August, die Royal Mile zu umgehen.

— Die Fragen hat Alva Gehrmann gestellt.